Kategorie-Archiv: Allgemein

Situation am 7.4.2016 Neu: IPTV durch Bisping

Durch Verzögerungen beim Ausbau der Wasserversorgung in Seebronn, war auch der Glasfaserausbau betroffen, insbesondere fehlte die Verbindung in den Ortsteil Rös.

Nun sind aber alle geplanten Anschlüsse fertiggestellt und werden je nach Vertragsablauf freigeschaltet.

Herr Johannes Bisping berichtete in der letzten Stadtratssitzung, dass Bisping&Bisping ab Mai 2016 auch IPTV anbieten wird. D.h. über die Glasfaser können Fernsehprogramme übermittelt werden. Auch Zeitversetztes Fernsehen und Videoaufzeichnungen sind möglich.
Der Grundpreis beträgt 9,90€/Monat.
Ein Angebot von Filmen ist auch vorgesehen.

 

Tiefbauarbeiten im Bauabschnitt 2015 beendet!

Trotz der relativ günstigen Witterung wurde es am Ende noch knapp. Aber nun verfügen die ländlichen Gebiete von Herrieden über eine schnelle Internetverbindung. Mancher wird nun ungeduldig warten, bis sein alter Vertrag ausläuft und er besser versorgt wird. Wer es ganz eilig hat und die Kosten nicht scheut, kann ja bei Bisping&Bisping beantragen, dass die Internetverbindung, sobald wie möglich, gegen Gebühr frei geschaltet wird.  Ich habe das auch so gemacht.
Leider konnten noch nicht alle Leitungen ein geblasen werden. Bei passender Witterung wird dies Mitte Januar geschehen.

Frohe Weihnachten und ein störungsfreies Neues Jahr
wünscht
Curt Bauer

Situation am 7.7.2015

Die Industriestraße ist nun endlich auch wieder hergestellt.

In der kommenden Woche wird  mit Mühlbruck begonnen.

In der Weinberger Str. wird mit der Herstellung der Hausanschlüsse Ende nächster Woche begonnen.

Die weiteren Schritte sind über Schernberg zum Eichelberg und nach Regmannsdorf.

Abnahme Glasfaserarbeiten der Firma OFM

Am 17.6.2015 fand zusammen mit der Stadt und den Firmen Bisping&Bisping und OFM die Abnahme der Glasfaserarbeiten statt. Beginnend im PoP wurden mehrere Schächte und Kabelverzweigerschränke begutachtet.

KVZ Rauenzell

KVZ in Rauenzell. Eine ankommende Leitung wird auf die Leitungen zu den Häusern verteilt.

 

Verteiler im Schacht

Verteiler im Schacht (Rauenzell)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Multifunktionsgehäuse

Multifunktionsgehäuse (Rauenzell)

 

 

 

Situation am 28.4.2015

Cluster 1: Herrieden Richtung Elbersroth
Die Leitungen sind sind hergestellt. Letzte Ausbesserungen an den Oberflächen müssen noch durchgeführt werden. Die Endabnahme ist nicht nicht erfolgt!

Baubeginn 2015 (Cluster 3, 5 und 6)
Die Leerrohre sind in Stegbruck verlegt. Hier erfolgte gleichzeitig die Verlegung von Leitungen für die Umstellung auf LED-Beleuchtung. Die Oberflächen müssen noch hergestellt werden.

In Herrieden wurde vom PoP ausgehend mit der Industriestraße begonnen.  Für den weiteren Bau in der Nünberger- und der Hohenberger-Straße sowie in Hohenberg laufen konkrete Planungen über Leitungsverlauf und Bauausführung.

 

 

Situation am 14.04.2015

Die für 2014 vorgesehenen Orte sind nun alle soweit hergestellt, dass die Leitungen ein geblasen werden können. Zum guten Teil ist dies schon erfolgt.

Im neuen Bauabschnitt ist die Zuleitung nach Stegbruck fertig. In Stegbruck wird zur Zeit kräftig gearbeitet. Dabei werden auch die Tiefbauarbeiten für die neue LED-Beleuchtung mit erledigt. Der Standort der Leuchten wurde heute festgelegt.

Besprochen wurde heute bereits die Leitungsführung in der Industriestraße, sowie  der weitere Verlauf in der Großenrieder, Hohenberger und Nürnberger Straße.

Situation am 31.03.2015

In Oberschönbronn ist der Tiefbau abgeschlossen. Auch die überörtliche Zuleitung ist fertig. Es müssen nun noch die Glasfaserleitungen von der Firma OFM eingeblasen werden.
In Böckau fehlt noch die Spühlbohrung unter der Wieseth und damit die Verbindung nach Herrieden. Die Firma OFM ist dabei die Hausanschlüsse mit dem KVZ zu verbinden.
Die Tiefbauarbeiten in Brünst stehen kurz vor dem Abschluss. Zur Zeit wird noch der Übergang über den Langfeldwiesengraben hergestellt.
Damit ist ein Ende der für 2014 geplanten Arbeiten absehbar.

Heute wurde bereits über die Weiterführung der Strecke nach und in Stegbruck gesprochen, die für 2015 geplant war. Sozusagen der Auftakt zum Bauabschnitt 2015.

 

Situation am 3.02.2015

Die Firma Riedlberger arbeitet zur Zeit wegen der Witterung nicht.

Die Firma OFM ist momentan weiter tätig.

Wenn sie so weiterarbeiten kann, werden bald die meisten Haushalte mit dem PoP verbunden sein. Die Freischaltung erfolgt aber im Normalfall erst, wenn der alte Vertrag gekündigt werden kann.