Logo Herrieden
Menu

Bürgerbüro Kontakt

Telefon: 09825 808-0
Telefax: 09825 808-30
E-Mail: mail@herrieden.de

Bürgerbüro Servicezeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Ehrenbürger Otto Schüller

* 04.05.1939

Ehrenbürger Otto Schüller

In einem Festakt am 19.07.2019 in der schönen Kulisse des Stadtschlosses verlieh die Stadt Herrieden Herrn Otto Schüller das Ehrenbürgerrecht der Stadt für die Verdienste der letzten 50 Jahre für sein Wirken in der Stadt.

Die Ehrenbürgerwürde stützt sich bei Otto Schüller auf drei Säulen:

  • Sein Engagement für die Wirtschaft
  • Sein Engagement für die Politik
  • Sein Engagement im kirchlichen und sozialen Bereich

1965 übernahm Otto Schüller mit seinem Bruder Norbert Schüller den väterlichen Betrieb. Start der Serienfertigung von Küchenbuffets, die Konzeption für Anbauküchen und später die Konzentration auf Einbauküchenkollektionen.

Ein großes und erfolgreiches Unternehmen ist aus der Schreinerei in der Hinteren Gasse gewachsen – Bau der einzelnen Produktionshallen, das Verwaltungsgebäude, das Ausstellungs- und Schulungs-Center inkl. Kommunikationsräume, nicht zu guter Letzt auch die Neupositionierung next125.

Das Unternehmen zählt mittlerweile zu den TOP-5-Küchenherstellern in Europa. Mit 1800 Mitarbeitern ist es ein wichtiger Arbeitgeber in unserer Region.

Deshalb erhielt Otto Schüller im Jahr 2015 den Bayerischen Gründerpreis der Kategorie Lebenswerk.

In der Politik engagierte sich Otto Schüller über 20 Jahre. Von 1973 bis 1996 als Herrieder Stadtrat. Sein wirtschaftliches Wissen brachte er im Finanz- und Personalausschuss ein.

Dem Schulverbandsausschuss gehörte er von 1978 bis 1984 an. Anschließend folgte der Bau- und Liegenschaftsausschuss. Dies wurde mit den verschiedenen Bürgermedaillen (Bronze im Jahr 1996, Silber im Jahr 2004 und Gold im Jahr 2009) honoriert.

Otto Schüller´s ebenso großes Engagement im kirchlichen sowie sozialen Bereich, sollte nicht unerwähnt bleiben. 2016 wurde er für seine 60-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie geehrt. Die goldene Bistumsplakette erhielt Herr Schüller als Mitglied in der Kirchenverwaltung – dies ist die höchste Auszeichnung für ehrenamtliches, kirchliches Engagement. Papst Johannes Paul II. selbst, verlieh Otto Schüller und seiner Gattin den Silvester-Orden für die langjährige Unterstützung von sozialen Hilfsprojekten.

Ehrenbürger Otto Schüller

Nicht zu vergessen, unterstützt das Unternehmen, initiiert durch Otto Schüller, seit vielen Jahren regelmäßig die Feuerwehren im Stadtgebiet Herrieden, ebenfalls auch soziale Einrichtungen.

Die Ehrenbürgerschaft wurde durch feierliche Übergabe der Urkunde verliehen. Herr Bürgermeister Brandl überreichte Herrn Otto Schüller die Urkunde. Zu den Gratulanten zählte MdB Artur Auernhammer, Regierungspräsident Dr. Bauer, Landrat Dr. Ludwig, Hochwürdigen Bischof Hanke.

Ehrenbürger Otto Schüller