Logo Herrieden
Menu

Bürgerbüro Kontakt

Telefon: 09825 808-0
Telefax: 09825 808-30
E-Mail: mail@herrieden.de

Bürgerbüro Servicezeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Aktivstadtfest 2021

 Eröffnung
Eröffnung
 Trikotpräsentation
Trikotpräsentation
 Parcours
Parcours
 Reparaturcafe
Reparaturcafe
 Mitmachfitness
Mitmachfitness
 Stadtkapelle
Stadtkapelle
 Stadtführung
Stadtführung
 Schlosskino
Schlosskino
 Eintreten und Auftanken
Eintreten und Auftanken
 RTF Radtouristikfahrt
RTF Radtouristikfahrt
 Büchereiflohmarkt
Büchereiflohmarkt
 Krämermarkt
Krämermarkt
 Puppentheater
Puppentheater
 Altmühlturnier
Altmühlturnier
 Fußballdart
Fußballdart
 Fahrzeugübergabe-Elbersroth
Fahrzeugübergabe-Elbersroth
 Entenrennen
Entenrennen
 Altmühlturnier
Altmühlturnier

14.07.2021

Die bisherigen Planungen für das Aktivstadtfest lassen ein attraktives und Corona-konformes Festwochenende erwarten.

Alle Planungen erfolgen selbstverständlich vorbehaltlich der weiteren Corona-Lage und in enger Abstimmung mit dem Landratsamt. Je nachdem wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt, und abhängig davon, welche Regelungen am Aktivstadtfest-Wochenende gelten, soll folgendes Programm stattfinden.

Bitte beachten Sie, dass das hier dargestellte Programm Änderungen gegenüber unserer Veröffentlichung im Amtsblatt vom 15.07.2021 enthält:

Samstag 17.07.2021

08:00 bis 18:00 Uhr Reitturnier des Reit- u. Fahrverein Herrieden 1980 e.V. (begrenzte Besucheranzahl)
10:00 Uhr Eröffnung des Aktivstadtfestes mit Bürgermeisterin Dorina Jechnerer auf dem Gelände der Grund- und Mittelschule Herrieden
10:00 bis 14:00 Uhr Tag des Fahrrads auf dem Schulsportplatz der Grund- und Mittelschule Herrieden an der Münchener Straße, organisiert von der Ortsgruppe Herrieden von Bündnis 90/Die Grünen und dem ADFC-Kreisverband Ansbach/Ortsgruppe Herrieden
  Codierungsaktion zum Diebstahlschutz von Fahrrädern und Infostand des ADFC
  Reparaturcafé für einfache Reparaturen und Einstellarbeiten an Fahrrädern, Ersatzteile müssen selbst mitgebracht werden
  ab ca. 10:15 Uhr: Vorführungen mit Mountainbikes auf dem Sportplatz
  ab ca. 11.30 Uhr: Vorführungen und Mitmachaktion "Biathlon mit Nerf-Guns" des SV Rauenzell
  jeweils stündlich ab 10:30 Uhr: geführte Fahrten zum BärenlochBike Herrieden mit dem DAV/Sektion Herrieden
  Getränkestand
  Stand der Stadt Herrieden mit Verkauf von T-Shirts, Herrieder Radtrikots und Rennlizenzen für das Entenwettrutschen am Sonntag
Für alle Mitmachaktionen gilt: Interessierte müssen ihre eigenen Mountainbikes mitbringen. Es besteht Helmpflicht und die Fahrräder müssen voll funktionsfähig sein, insbesondere Bremsen und Schaltung.
15:00 bis 19:00 Uhr Ausstellung über den Heiligen Josef in der Frauenkirche, organisiert von der katholischen Pfarrgemeinde, Kolpingsfamilie und der Marianischen Männerkongregation
15:00 Uhr Mitmach-Fitness (Kickbox-Aerobic/Ganzkörpertraining mit dem Flexi-Bar) im Bürgerpark am Schloss mit den Herrieder Aquathleten
16:30 Uhr Platzkonzert mit der Musikkapelle Neunstetten/ Stadtkapelle Herrieden im Schlosshof, bei Regen in der Aula der Grund- und Mittelschule
17:00 Uhr Sportler- und Ehrenamtsehrung der Stadt Herrieden bei trockenem Wetter im Schlosshof, bei Regen in der Aula der Grund- und Mittelschule mit den Herrieder Stadtsoldaten (nur geladene Gäste!)
19:00 Uhr Stadtführung (Dauer ca. 90 Minuten) mit Martina Witteck zum Thema "Kneipenszene(n) in Herrieden", Treffpunkt: vor der Stiftsbasilika
21:00 Uhr Sommernachtskino mit Herrieder Filmen im Schlosshof, bei Regen im Stadtschloss
21:00 bis 22:30 Uhr "Eintreten und Auftanken" in der Stiftsbasilika mit der Kolpingsfamilie Herrieden. Die Besucher sind eingeladen, so lange in der Kirche zu verweilen, wie sie möchten. Die musikalische und inhaltliche Gestaltung übernehmen Mitglieder der Kolpingsfamilie Herrieden

Sonntag 18.07.2021

08:00 bis 09:00 Uhr Start der Radtouristikfahrt (16km, 54km oder 80km) der Herrieder Aquathleten und des DAV Sektion Herrieden in Kooperation mit der Stadt Wassertrüdingen, Anmeldung und Start am Festplatz
08:00 bis 18:00 Uhr Reitturnier des Reit- u. Fahrverein Herrieden 1980 e.V. (begrenzte Besucheranzahl)
10:00 Uhr Freiluftgottesdienst im Schlosshof mit Pfarrerin Knoch
11:00 bis 17:00 Uhr Krämermarkt und verkaufsoffener Sonntag in einzelnen Geschäften in der Altstadt mit Verkaufs- und Informationsstand der Stadt Herrieden mit Informationsmaterial zum Thema "Fair Trade" und Verkauf von Herrieder T-Shirts, Herrieder Radtrikots und Rennlizenzen für das Entenrennen um 19:00 Uhr.
11:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr Ausstellung über den Heiligen Josef in der Frauenkirche
12:00 bis 17:00 Uhr Fußball-Dart der SG TSV/DJK Herrieden mit kleinen Preisen im Bürgerpark am Schloss
12:00 bis 16:30 Uhr Büchereiflohmarkt der Stadt- und Pfarrbücherei Herrieden im Büchereigarten sowie vor der Bücherei
14:00 Uhr Puppentheater der Kleinkunstbühne Alte Seilerei im Schlosshof (VVK € 5/4* | Tageskasse € 7/6* | Einlass: ab 13:30 Uhr Vorverkauf: Schreibwaren Erl, Vordere Gasse, Herrieden)
14:00 bis 16:00 Uhr Kneipp-Aktion des Kneippverein AGIL e.V. auf dem Marktplatz
15:00 Uhr Fahrzeugübergabe und Segnung des neuen Löschgruppenfahrzeuges LF10 in Elbersroth (nur geladene Gäste!)
19:00 Uhr Entenrennen des Gewerbe- und Stadtmarketingvereins Herrieden 3000 e.V. (Online-Veranstaltung!)
Ab 19:00 Uhr werden die Renn-Enten auf der Rutsche im Parkbad losgelassen. Das Rennen wird live auf Facebook übertragen: www.facebook.de/herrieden3000. Es warten tolle Preise auf die ersten zehn Plätze. 1. Platz: 200.- €, 2. Platz: 100.- €, 3. Platz: 50.- €, 4.-10. Platz: je 10.- € als Stadtguthaben Karte. Für 5.- € kann eine Rennlizenz erworben werden bei Sonjas Augenblick, beim Reisebüro Erl sowie am Verkaufsstand der Stadt Herrieden im Rahmen des Aktivstadtfestes am 17.07. und 18.07.21.

Unsere gastronomischen Betriebe sorgen für das leibliche Wohl.
Wir bitten alle Besucher, sich an die Abstandsregeln sowie an die vorgegebenen Hygienemaßnahmen zu halten. Bitte halten Sie Ihre Mund- und Nasenmasken bereit, damit Sie diese jederzeit dort tragen können, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Wo erforderlich findet eine Kontakterfassung (Einsatz der Luca-App möglich) statt.