Logo Herrieden
Menu

Ansprechpartner

Maximilian Kroemer
1. Stock, Zimmer Nr. 11
Telefon: 09825 808-66
Telefax: 09825 808-3366
maximilian.kroemer@herrieden.de

Bürgerbüro Servicezeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

FairTrade


Fair Play im Sport schon vor dem Spiel

Fair Play im Sport schon vor dem Spiel

Ausstellung „Fit for Fair – Sport trifft fairen Handel“ in der Sparkasse Herrieden

Herrieden (04.10.2021): Noch bis zum 22.10.2021 wird die Ausstellung „Fit for Fair – Sport trifft fairen Handel“ in der Sparkasse Herrieden zu sehen sein. Sie beschäftigt sich mit dem Gedanken des Fair Play bei der Produktion von Sportequipment und zeigt Missstände in den globalen Lieferketten auf. Zudem wird in Herrieden der Vortrag „Wer fair spielt gewinnt – für Arbeitsrechte weltweit“ mit Referent Maik Pflaum zum Thema faires Spielzeug stattfinden.

Welche Rolle spielt der Gedanke des Fair Play bei der Produktion und dem Konsum von Sportausstattung? Diese Frage zieht sich wie ein roter Faden durch die Wanderausstellung „Fit for Fair – Sport trifft fairen Handel“, die seit dem 27.09. in der Sparkasse Herrieden zu besichtigen ist. Ins Leben gerufen wurde die Ausstellung durch das Entwicklungspolitische Informationszentrum Göttingen (EPIZ), das damit auf die oftmals problematischen Arbeits- und Lebensbedingungen entlang der Wertschöpfungsketten hinweisen möchte. Darüber hinaus wird der Blick auf die Verantwortung der Konsumierenden und ihre Möglichkeiten zu einer Verbesserung der Bedingungen bei der Herstellung von Sportkleidung und Sportbällen beizutragen gerichtet. Dadurch soll der Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft und menschenwürdigen Lebensbedingungen für alle im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) gefördert werden.

Um die Herrieder Bürgerinnen und Bürger für dieses so wichtige Thema zu sensibilisieren, haben die Stadt Herrieden, die Steuerungsgruppe Faire Stadt und der Eine Welt Verein Herrieden beschlossen, die Ausstellung in der Stadt zu präsentieren. Die Sparkasse Herrieden unterstützt dieses Vorhaben tatkräftig, indem sie ihre Räumlichkeiten für die Ausstellung zur Verfügung stellt. „Im Namen der Stadt Herrieden bedanke ich mich ganz herzlich bei Herrn Härtfelder und der Sparkasse für die langjährige, tolle Unterstützung und dass wir hier auch in diesem Jahr wieder eine Ausstellung präsentieren dürfen.“, so der Zweite Bürgermeister Andreas Baumgärtner. Noch bis zum 22.10. werden die fünf Informationsmodule, sowie einige Bälle und Trikots aus fairer Produktion in der Herrieder Sparkasse zu sehen sein.

Sozial- und umweltverträgliche Herstellungsprozesse werden auch das Thema einer weiteren Veranstaltung in Herrieden sein. Am 21.10.2021 findet um 19 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule Herrieden der Vortrag „Wer fair spielt gewinnt – für Arbeitsrechte weltweit“ statt. Darin wird Referent Maik Pflaum von der Christlichen Initiative Romero (CIR) über die Arbeit der Fair Toys Organisation (FTO) und ihr Engagement für faire und verantwortungsvolle Spielzeugproduktion informieren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind unter Beachtung der 3G-Regel herzlich dazu eingeladen, der Eintritt ist frei.

Produktbeschreibungen

Von links: Leiter des Sparkassenberatungscenters Herrieden Daniel Härtfelder, Zweiter Bürgermeister der Stadt Herrieden Andreas Baumgärtner und Koordinator für kommunale Entwicklungsarbeit der Stadt Herrieden Maximilian Kroemer

Bildquelle: Francesco Dima