Logo Herrieden
Menu

Bürgerbüro Kontakt

Telefon: 09825 808-0
Telefax: 09825 808-30
E-Mail: mail@herrieden.de

Bürgerbüro Servicezeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Festliches Jubiläum zum 40-jährigen Geburtstag der Städtepartnerschaft Melk – Herrieden

Festliches Jubiläum zum 40-jährigen Geburtstag der Städtepartnerschaft Melk – Herrieden

Auf den Tag genau 40 Jahre nach Besiegelung der Städtepartnerschaft zwischen Herrieden und Melk (Österreich) erneuerten Bürgermeister Patrick Strobl aus Melk und Bürgermeisterin Dorina Jechnerer aus Herrieden feierlich die Städtepartnerschaft mit ihren Unterschriften.

Umrahmt wurde dieser feierliche Akt von einem fröhlichen, stimmungsvollen Fest in der Wachau-Arena in Melk. Einen besonderen musikalischen Beitrag dazu leistete der „Projektchor Herrieden“, der sich eigens zu diesem Anlass auf Initiative von Matthias Lechner rund um den Neunstetter Gesangverein unter der Leitung von Reiner Link formiert hatte.

Einen Höhepunkt bildete das gemeinsame Singen mit dem Chor des Melker Singvereins. Die Dichterin Brigitte Trost und der Musiker Johann Simon Kreuzpointner aus Melk hatten dazu eigens eine Freundschaftshymne geschrieben und komponiert. Eine Art Bänkelsänger besang zur Gitarrenbegleitung die phantasievolle Geschichte der Partnerschaftsentstehung. Zwei Kinder, verkleidet als Hase mit Bischofsstab und Löwe mit Schlüssel, traten als Wappentieren der beiden Städte auf und untermalten den Gesang mit ihrem Schauspiel. Dazwischen sang der Gemeinschaftschor immer wieder den bewegenden Refrain: „Die Suche nach Freunden ist nicht ganz leicht, Doch wenn man sie findet, ist Großes erreicht. Gehegt und gepflegt will sie stets sein. Gemeinsam ist besser als immer allein“.

Danach erfolgte auf der Bühne die Erneuerung der Städtepartnerschaft durch die Unterschriften von Dorina Jechnerer und Patrick Strobl im Beisein der anwesenden Gemeinde- und Stadträte aus Melk und Herrieden.

Beide Stadtoberhäupter, die selbst in herzlicher Freundschaft verbunden sind, hatten davor in ihren Ansprachen unter anderem betont, wie wichtig Städtepartnerschaften auch für das Zusammengehörigkeitsgefühl in Europa seien. Diese europäische Verbundenheit sei aktuell von besonderer Bedeutung. Die vielen Begegnungen im Jubiläumsjahr der Partnerschaft bei unterschiedlichen Anlässen haben dem Miteinander spürbar neuen Schwung verliehen, da auf verschiedenen Ebenen alte Freundschaften gepflegt, aber auch viele neue Kontakte geknüpft wurden. Zwischen den Sport- und Schützenvereinen, den Rettungskräften, durch den Jugendaustausch, durch das gemeinsame Musizieren im Sommer beim Höfefest und nun beim Jubiläum des Melker Singvereins, aber auch auf politischer Ebene tragen mittlerweile viele persönliche Freundschaften zu einer dauerhaften und lebendigen Partnerschaft bei.


* Mit Klick auf die Videos/Links werden Daten an die aufgerufenen Seiten, z.B. YouTube, Stadt Melk usw. übertragen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und die Urheberrechte


» Weitere Infos zur Herrieder Partnerschaft mit Melk