Logo Herrieden
Menu

Bürgerbüro Kontakt

Telefon: 09825 808-0
Telefax: 09825 808-30
E-Mail: mail@herrieden.de

Bürgerbüro Servicezeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Herrieden hält zusammen – Stadt und Land

Herrieden hält zusammen – Stadt und Land

Hinter dieser ganz simplen Überschrift steckt eine großartige Hilfsaktion für alle Bürgerinnen und Bürger in Herrieden und in den Ortsteilen.

Ab dem 20.03.2020 bietet das Hilfsbündnis „Herrieden hält zusammen – Stadt und Land“ für Senioren, Risikopatienten und Menschen in Heimquarantäne Unterstützung in Form von Lebensmitteleinkäufen und als Boten für Arzneimittelrezepte. Die Medikamente werden in Kooperation mit den beiden Herrieder Apotheken direkt geliefert. Durch den Einsatz sanitätsdienstlich geschulter Kräfte ist auch das Thema Infektionsschutz gewährleistet. Dies war ein sehr wichtiger Punkt, warum sich die Stadt Herrieden bereit erklärt hat, das Dach dieser organisierten Hilfe zu bilden.

Es ist ganz spannend, wie sich die Dinge diese Woche so rasch entwickelt haben. Der Bezirksbereitschaftsleiter des BRK ist im überregionalen Krisenstab tätig. Deshalb, und auch weil er schon seit mehr als zwei Jahrzehnten im medizinischen Bevölkerungsschutz arbeitet, wusste er, welche Hilfsmöglichkeiten für Menschen, die besonders unter dieser Lage leiden, eingerichtet werden können und sollten. Aufgrund eines guten Netzwerkes hat sich dann das Bündnis “Herrieden hält zusammen - Stadt und Land” aus der DLRG, der Freiwilligen Feuerwehr Herrieden und weiteren Hilfsorganisationen gebildet und es konnten die beiden Apotheken in Herrieden zur Kooperation gewonnen werden.

Herrieden hält zusammen – Stadt und Land

Gerne hat die Stadt Herrieden die Initiative von Beginn an begleitet. Da in Krisenzeiten schnelles Handeln gefragt ist und aufgrund der Tatsache, dass der Helferpool aus verschiedenen Bereichen stammt und darin sogar einige sanitätsdienstlich geschulte Ehrenamtliche sind, hat Bürgermeister Alfons Brandl keine Sekunde gezögert und sofort seine Unterstützung zugesagt. Die entsprechende Facebookseite wird von der Stadt verwaltet und aktualisiert. Diese Öffentlichkeitsarbeit wird vom Helferteam unterstützt.

Das Helferteam stellt laut den Verantwortlichen fest, dass ein täglicher Zuwachs an hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürgern zu verzeichnen sei. Man spüre Zuversicht und Vertrauen, so Silke Höltzel vom Helferteam. Von Beginn an arbeiteten die beteiligten Personen aus Stadtverwaltung und Gruppen motiviert zusammen, lobte Bastian Glückselig aus Birkach.

Das Kernteam arbeitete gemeinsam einen Organisationsplan für den Ablauf von Hilfeersuchen bis zur Unterstützung aus. Auch neue Helfer werden vor ihrem ersten Einsatz als Rezeptboten oder Lebensmitteleinkäufer besonders auf Vorsichtsmaßnahmen und Hygienestandards sensibilisiert. Von Seiten der Apotheken werde die Initiative ausdrücklich begrüßt, da hierdurch die nicht-mobilen Menschen zügig an ihr Medikament kämen.

Hilfesuchende Senioren, Risikopatienten oder Menschen in Heimquarantäne haben die Möglichkeit, sich montags, mittwochs und freitags von 8:00 bis 10:00 Uhr über das

Helfertelefon unter der Tel.Nr. 09804 913306 zu melden, um ihre Bestellung anzumelden.

Die Lieferung der bestellten Güter erfolgt am selben Tag ab 16:00 Uhr.

Bürgermeister Alfons Brandl informierte sich eingehend über die Arbeitsweise und vordefinierte Abläufe im Helferteam. Aufgrund des großen Stadtgebietes sind auch dezentral Koordinatoren in den Ortsteilen aktiv. Durch die genaue Erfassung der hilfsbereiten Freiwilligen hinsichtlich Wohnort, eventueller Vorkenntnisse und Ausbildungen könnten professionelle Helferteams gebildet werden, die vor Ort eine unschätzbare Hilfe sicherstellten, lobt Brandl.

Herrieden, 20. März 2020
gez.
Alfons Brandl
Erster Bürgermeister

Herrieden hält zusammen – Stadt und Land

Weitere Informationen