Logo Herrieden
Menu

Bürgerbüro Kontakt

Telefon: 09825 808-0
Telefax: 09825 808-30
E-Mail: mail@herrieden.de

Bürgerbüro Servicezeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Herrieder Unternehmerdialog

Erste Bürgermeisterin lud alle Unternehmerinnen und Unternehmer und Mitglieder des Stadtrates ein

Nachdem die Corona-Pandemie über einen langen Zeitraum die Planung von Präsenzveranstaltungen nicht zugelassen hatte, konnte nun der Erste Herrieder Unternehmerdialog stattfinden.

Gerade in Krisenzeiten ist der Austausch zwischen Wirtschaft und Politik besonders wichtig. Miteinander lassen sich Herausforderungen leichter meistern. Bürgermeisterin Jechnerer unterstreicht die Notwendigkeit für die Politik, im direkten Gespräch mit den Herrieder Unternehmen zu sein. Zu wissen, welche Schwierigkeiten in den unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen zu stemmen sind, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erwartungen möglichst genau zur kennen, ist eine zentrale Grundlage eines wertschätzenden und gegenseitig stärkenden Miteinanders.

Über 60 Unternehmerinnen und Unternehmerinnen waren der Einladung gefolgt. Außerdem nahmen Vertreterinnen und Vertreter der Stadtratsfraktionen und die Spitze der Verwaltung - Geschäftsleitung und Kämmerei – an der Veranstaltung teil. Bürgermeisterin Jechnerer informierte zunächst über wichtige kommunalpolitische Eckdaten wie z.B. über die aktuellen Haushaltszahlen, die Entwicklung des Einwohnerstandes oder über die Vorhaben in der Verbesserung der Infrastruktur. Nach diesem allgemeinen ersten Teil tauschten sich alle Anwesenden in lockerer Runde und in immer wieder wechselnden Besetzungen an den Stehtischen aus. So konnte man gegenseitig erfahren, wie andere Unternehmer die aktuellen Herausforderungen in ihren Bereichen meistern.

Es wurde einmal mehr deutlich, dass die Corona-Pandemie und ihre Folgen viele Betriebe vor immense Probleme stellt. Gleichzeitig ließ sich feststellen, dass sich die Herrieder Unternehmen in bemerkenswerter Weise den Herausforderungen stellen. Mit kreativen Lösungsansätzen wird, wo nötig, das Feld neu bestellt. Und trotz aller Nachteile, die die Krise mit sich bringt und die mitunter mit immensem Kraftaufwand ausgeglichen werden müssen, nutzen die Herrieder Unternehmer die Chancen, die sich bieten.

Die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Stadtrates erlebten den Austausch mit den Vertretern der Firmen als sehr offen und schätzten den regen Austausch.

Eine Fortsetzung der Gespräche beim zweiten Unternehmerdialog wurde von allen Seiten als sehr begrüßenswert bewertet. Ein Termin im Frühjahr des nächsten Jahres wurde bereits festgehalten. Am Ende gab es viel Lob für das neue Format des Miteinanders.